Warnmeldungen: Dialogfeld Regelsyntax

Document created by RSA Information Design and Development on Apr 17, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

In diesem Thema werden die Funktionen des Dialogfelds Regelsyntax beschrieben. Im Dialogfeld „Regelsyntax“ wird die EPL-Syntax von Bedingungen, Anweisungen und Debugging-Parametern angezeigt. Wenn die Syntax ungültig ist, erscheint eine Warnmeldung.

Dialogfeld „Regelsyntax“

So rufen Sie dieses Dialogfeld auf:

  1. Navigieren Sie zu Konfigurieren > ESA-Regeln.
  2. Führen Sie in der Ansicht Regelbibliothek eine der folgenden Aktionen durch:
    a) Klicken Sie auf „Liste hinzufügen“-Symbol und wählen Sie Erweiterte EPL oder Regelerstellung aus.
    b) Doppelklicken Sie auf eine vorhandene Regel.
    c) Wählen Sie eine vorhandene Regel aus und klicken Sie in der Symbolleiste der Regelbibliothek auf Symbol „Bearbeiten“.
    Klicken Sie in der Zeile einer vorhandenen Regel auf Aktionssymbol > Bearbeiten.
    Die neue oder vorhandene Regel wird in einer neuen Registerkarte angezeigt und kann bearbeitet werden.
  3. Klicken Sie unten auf der Registerkarte auf Syntax anzeigen.

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für das Dialogfeld „Regelsyntax“.

Dialogfeld „Regelsyntax“

In der folgenden Tabelle sind die Eigenschaften der Parameter des Dialogfelds Regelsyntax beschrieben:

                       
ParameterBeschreibung
Regel ist gültig oder Validierungsfehler in RegelZeigt an, ob die Regelsyntax gültig ist oder geändert werden muss.
Name der RegelZeigt den Namen einer Regel an.
TextZeigt die EPL-Syntax von Bedingungen, Anweisungen und Debugging-Parametern an, wenn die Regel gültig ist.
You are here
Table of Contents > ESA-Warnmeldungsreferenzen > Dialogfeld „Regelsyntax“

Attachments

    Outcomes