Warnmeldungen: Anzeigen von Speicherkennzahlen für Regeln

Document created by RSA Information Design and Development on Apr 17, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

In diesem Thema erfahren Autoren von ESA-Regeln, wie sie Speicherkennzahlen für Regeln anzeigen können. Sie können den geschätzten Speicherverbrauch für jede Regel, die auf einem Server ausgeführt wird, anzeigen und Sie können diese Informationen verwenden, Ihre Ihre Regelanweisungen und Bedingungen zu ändern, wenn sie zu viel Speicher verbrauchen.

Regeln können manchmal mehr Speicher verbrauchen als erwartet, wodurch Ihre ESA verlangsamt oder sogar gestoppt wird. Um annähernd zu sehen, wie viel Arbeitsspeicher eine Regel verbraucht, können Sie Speicherkennzahlen konfigurieren. Speicherkennzahlen ermöglichen es Ihnen, einen geschätzten Speicherverbrauch für jede Regel im Systemstatistikbrowser von „Integrität und Zustand“ anzuzeigen (Sie benötigen Zugriffsberechtigungen, um auf dieses Modul zuzugreifen). Sie können diese Informationen verwenden, um Ihre Regeln für mehr Effizienz zu ändern. 

Allgemein müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Speicherkennzahlen für das Troubleshooting der Speichernutzung von Regeln verwenden zu können:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Funktion „Speicherkennzahlen“ aktiviert ist (über „Explorer > CEP > Kennzahlen > EnableStats“). Die Funktion „Speicherkennzahlen“ ist standardmäßig aktiviert.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die korrekten Berechtigungen zum Anzeigen des Moduls Integrität und Zustand verfügen. Informationen zu Rollen und Berechtigungen erhalten Sie unter Rollenberechtigungen
  3. Zeigen Sie die Speicherstatistik in „Integrität und Zustand“ an.
  4. (Empfohlen) Konfigurieren Sie die ESA-Richtlinien für „Integrität und Zustand“ so, dass eine E-Mail gesendet wird, wenn die Speicherschwellenwerte überschritten werden. Anweisungen zum Senden von E-Mail-Benachrichtigungen erhalten Sie unter „Managen von Richtlinien“ im Leitfaden Systemwartung.
  5. Verwenden Sie die Speicherkennzahlen, um bei Bedarf Regeln für mehr Effizienz zu ändern.

Voraussetzungen

Im Folgenden sind die Anforderungen für die Verwendung von Speicherkennzahlen aufgeführt:

  • Die Funktion „Speicherkennzahlen“ ist aktiviert (über ExplorerCEP > KennzahlenEnableStats).
  • Der Benutzer muss über die entsprechenden Berechtigungen zum Anzeigen der Statistik in Integrität und Zustand verfügen. 
  •  (Empfohlen) Konfigurieren Sie die ESA-Richtlinie für „Integrität und Zustand“ so, dass eine E-Mail gesendet wird, wenn die Speicherschwellenwerte überschritten werden.

Methoden

Anzeigen der Speicherkennzahlen im Systemüberwachungsmodul „Integrität und Zustand“

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > Integrität und Zustand > Monitoring.
  2. Zeigen Sie die Details für den ESA-Service an.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Regeln
  4. Sie können die durchschnittliche Speicherauslastung für jede Regel für die vorherige Stunde anzeigen. 

ESA-Kennzahlen, welche die durchschnittliche Speicherauslastung pro Stunde anzeigen

Anzeigen der Speicherkennzahlen im Systemstatistikbrowser „Integrität und Zustand“

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > Integrität und Zustand > Systemstatistikbrowser.
  2. Wählen Sie als Komponente Event Stream Analysis aus. Geben Sie als Kategorie ESA-Kennzahlen ein.

    Anzeigen von Speicherkennzahlen zu Integrität und Zustand

    Der Name der Regel wird im Feld Unterelement angezeigt, die Speichernutzung in der Spalte Wert.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Verlaufsdiagramm, um den Verlauf der Speicherauslastung für die Regel anzuzeigen. 

Hinweis: Im Feld Letzte Aktualisierung ist angegeben, wann ESA von Integrität und Zustand abgefragt wird. Die Speicherkennzahlen werden jedoch nicht mit der Abfrage von „Integrität und Zustand“ synchronisiert. Beispiel: Wenn der Speicherschwellenwert am 10.10.15 um 12.00 Uhr überschritten wird, aber „Integrität und Zustand“ am 10.10.15 um 12:10 Uhr abfragt, zeigt das Feld Letzte Aktualisierung einen Zeitstempel von 10.10.15 12:10 Uhr an. 

Aktivieren oder Deaktivieren der Funktion „Speicherkennzahlen“

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > Services und wählen Sie den ESA-Service aus.
  2. Nachdem Sie die ESA ausgewählt haben, klicken Sie auf Aktionen > Anzeigen> Durchsuchen und navigieren Sie wie unten gezeigt zu CEP > Kennzahlen > Konfiguration.

    Admin-Services-Explorer-Ansicht für ESA mit EnableStats-Feld

  3. Ändern Sie das Feld „EnabledStats“ in wahr oder falsch, je nachdem, ob Sie die Speicherkennzahlen-Funktion aktivieren oder deaktivieren möchten.
You are here
Table of Contents > Erste Schritte mit ESA > Anzeigen von Speicherkennzahlen für Regeln

Attachments

    Outcomes