Warnmeldungen: Rollenberechtigungen

Document created by RSA Information Design and Development on Apr 17, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

In diesem Thema werden alle ESA-Berechtigungen aufgeführt und es wird erläutert, welche Berechtigungen den einzelnen vorkonfigurierten NetWitness Suite-Rollen zugewiesen sind. Der Benutzerzugriff wird auf der Grundlage der Rollen und der den Rollen zugewiesenen Berechtigungen eingeschränkt.

  • Administratoren
  • Operatoren
  • Analyst
  • Security Operations Center-Manager (SOC-Manager)
  • Malware Analysts (MA)
  • Datenschutzbeauftragter

Es gibt vier Berechtigungen für ESA:

  1. Auf Alerting-Modul zugreifen: Für alle Berechtigungen erforderlich
  2. Regeln anzeigen: Die Nur-Lese-Berechtigung für Regeln in der Regelbibliothek
  3. Warnmeldungen anzeigen: Nur-Lese-Berechtigung für Warnmeldungen, die ESA erzeugt
  4. Regeln managen: Berechtigung zum Anzeigen, Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Regeln

In der folgenden Tabelle sind die Berechtigungen für ESA und die Rollen aufgeführt, denen sie zugewiesen sind. Anhand dieser Tabelle können Sie erkennen, wie die einzelnen Rollen mit Regeln und Warnmeldungen arbeiten können.

                                                  
BerechtigungAdministratorenOperatorenAnalystenSOC-ManagerMADPO
Auf Alerting-Modul zugreifenJaJaJaJa Ja
Regeln anzeigenJaJa Ja Ja
Warnmeldungen anzeigenJa JaJa Ja
Regeln managenJaJa Ja Ja

Weitere Informationen über Rollen und Berechtigungen finden Sie im Handbuch Systemsicherheit und Benutzerverwaltung.

Previous Topic:ESA-Regeltypen
You are here
Table of Contents > ESA-Regeltypen > Rollenberechtigungen

Attachments

    Outcomes