Archiver: Registerkarte „Datenaufbewahrung“ – Archiver

Document created by RSA Information Design and Development on May 8, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

Unter der Ansicht „Admin > Services > Konfiguration“ > Registerkarte „Datenaufbewahrung“ eines Archiver können Administratoren die Kriterien für die Protokollaufbewahrung und den Speicher definieren.

Workflow

Dieser Workflow zeigt den End-to-End-Installations- und Konfigurationsprozess für einen Archiver. Über die Registerkarte „Datenaufbewahrung“ können Sie Hot-, Warm- und Cold-Speicher zusammen mit mehreren Speichersammlungen für die Datenaufbewahrung konfigurieren.

Der Workflow zeigt den End-to-End-Installations- und Konfigurationsprozess für einen Archiver.

Was möchten Sie tun?

                                      
RolleZielDetails anzeigen
Administrator
  • Hot-Gesamtspeicher konfigurieren
  • Konfigurieren des Hot-, Warm- und Cold-Speichers

    Administrator

    Warm-Gesamtspeicher konfigurieren (optional)

    Konfigurieren des Hot-, Warm- und Cold-Speichers

    Administrator

    Cold-Gesamtspeicher konfigurieren (optional)

    Konfigurieren des Hot-, Warm- und Cold-Speichers

    AdministratorSammlungen konfigurieren

    Konfigurieren von Protokollspeichersammlungen

    Administrator

    Aufbewahrungsregeln konfigurieren

    Definieren der Aufbewahrungsregeln

    Verwandte Themen

    Überblick

    Als Administrator können Sie Hot-, Warm- und Cold-Speicher sowie mehrere Speichersammlungen mit verschiedenen Speicherorten und Kriterien für die Aufbewahrung von Protokollen konfigurieren. Sie können beispielsweise eine Compliancesammlung erstellen, in der Protokolle für einen bestimmten Zeitraum in Übereinstimmung mit behördlichen Vorschriften gespeichert werden. Sie können eine andere Sammlung erstellen, in der Protokolle mit geringem Wert in Hot-Speicher mit einer deutlich kürzeren Aufbewahrungsfrist gespeichert werden. Durch die Flexibilität dieser Sammlungen sind Ihre Gesamtspeicheranforderungen wesentlich geringer.

    Der Bildschirm „Datenaufbewahrung“ wird angezeigt.

                                                                                 
    1Zeigt den Bereich „Sammlungen“ mit geöffneter Registerkarte „Datenaufbewahrung“ an.
    2Ermöglicht Ihnen, die Sammlungen in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge zu sortieren.
    3Zeigt den zugewiesenen Hot-Speicherplatz für die Sammlung sowie die ungefähre aktuelle Auslastung an.
    4Zeigt den zugewiesenen Warm-Speicherplatz für die Sammlung sowie die ungefähre aktuelle Auslastung an.
    5Zeigt an, ob die Sammlung Cold-Speicher für die langfristige Datensicherung verwendet.
    6Zeigt den Zeitbereich an, mit dem festgelegt wird, wann Daten in den Cold-Speicher verschoben oder verworfen werden.
    7Zeigt die Menge an Daten an, die innerhalb der letzten Stunde in die Sammlung geschrieben wurden.
    8Zeigt das Datum der ältesten Daten an, die in der Sammlung gespeichert sind.
    9Zeigt das ungefähre Alter der ältesten Daten an, die in der Sammlung gespeichert sind.
    10Zeigt den in der Sammlung verwendeten Komprimierungstyp an.
    11Zeigt an, ob beim Speichern von Daten in der Sammlung Hash-Werte verwendet werden.
    12Zeigt die Anzahl der Aufbewahrungsregeln an, deren Daten in dieser Sammlung gespeichert werden.
    13Zeigt das Drop-down-Menü „Aktionen“ an.
    14Zeigt den Bereich „Aufbewahrungsregeln“ an.
    15Zeigt die Reihenfolge an, in der Aufbewahrungsregeln in der Ausführungskette bewertet werden.
    16Zeigt den Namen der Aufbewahrungsregel an.
    17Daten, die diese Bedingung erfüllen, werden in der zugehörigen Sammlung gespeichert.
    18Zeigt die Sammlung an, in der die Daten gespeichert werden, die diese bestimmte Regelbedingung erfüllen.

    Hot-, Warm- und Cold-Gesamtspeicher

    Im Abschnitt „Hot-Gesamtspeicher“ wird die Gesamtmenge des verfügbaren Hot-Speichers und die Anzahl der Mount-Punkte für Hot-Speicher angezeigt. Im Abschnitt „Warm-Gesamtspeicher“ wird die Gesamtmenge des verfügbaren Warm-Speichers und die Anzahl der Warm-Speicher-Mount-Punkte angezeigt. Im Abschnitt „Cold-Gesamtspeicher“ wird die Gesamtmenge des Cold-Speichers und der verbleibende freie Speicherplatz im Cold-Speicher angezeigt.

    Im Abschnitt „Cold-Speicher“ wird der Cold-und Hot-Gesamtspeicher angezeigt.

    Dialogfelder für die Hot-, Warm- und Cold-Speicher-Mount-Punkte

    In den Dialogfeldern für die Hot-, Warm- und Cold-Speicher-Mount-Punkte können Sie die Mount-Punkte für Ihre Speicherorte angeben. Sie können Teile dieses Speichers zur Verwendung für Ihre Protokollspeichersammlungen angeben.

    Klicken Sie zum Zugreifen auf die Dialogfelder für die Hot-, Warm- und Cold-Speicher-Mount-Punkte auf das ic-settings.png-Symbol neben dem jeweiligen Abschnitt.

    Das Dialogfeld „Mount-Punkte für Hot-Speicher“ wird angezeigt.

    You are here
    Table of Contents > Archiver-Referenzen > Registerkarte „Datenaufbewahrung“ – Archiver

    Attachments

      Outcomes