Azure: VM-Konfigurationsempfehlungen

Document created by RSA Information Design and Development on May 8, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

Hinweis: Diese Empfehlungen waren für RSA Security Analytics 10.6.4 qualifiziert. Diese Empfehlungen können als Basis für 11.0.0.0 verwendet und bei Bedarf angepasst werden.

Hinweis: Eine Beschreibung der in diesem Thema verwendeten Begriffe und Abkürzungen finden Sie unter Azure-Bereitstellungsleitfaden.

Dieses Thema enthält die minimalen Azure VM-Konfigurationseinstellungen, die für die virtuellen Stack-Komponenten von NetWitness Suite (NW) empfohlen werden.

  • VM:
    • Die empfohlenen Einstellungen in den unten stehenden Tabellen mit den NetWitness Suite-Komponenten-VMs wurden unter den folgenden Umständen berechnet.
      • Es wurden Datenaufnahmeraten von 15.000 EPS verwendet.
      • Alle Komponenten wurden integriert.
      • Der Protokollstream umfasste einen Log Decoder, Concentrator und Archiver.
      • Incident-Management erhielt Warnmeldungen von der Reporting Engine und von Event Stream Analysis.
      • Die Hintergrundlast umfasste Berichte, Diagramme, Warnmeldungen, Untersuchungen und Incident-Management.
  • VHD (Speicher)
    Wenden Sie sich an den RSA-Kundensupport (https://community.rsa.com/docs/DOC-1294), um Unterstützung bei der Erhöhung der Volumes basierend auf Ihren Speicheranforderungen mit dem RSA Sizing & Scoping Calculator zu erhalten.

    Hinweis: Um die EPS-Raten zu erhöhen, muss der Concentrator-Index-Volume SSDs zugewiesen werden.

                                                            
VM-Größenbestimmung
KomponenteEPSBerechnungVM-Größe
Archiver15.000Anzahl der CPU: 16
Arbeitsspeicher: 112 GB
Standard D14 v2
Broker15.000Anzahl der CPU: 4
Arbeitsspeicher: 14 GB
Standard DS3 v2
Concentrator15.000Anzahl der CPU: 16
Arbeitsspeicher: 112 GB
Standard DS14 v2
ESA und Context Hub15.000Anzahl der CPU: 20
Arbeitsspeicher: 140 GB
Standard D15 v2
Log Collector15.000 NICHT-SSLAnzahl der CPU: 8
Arbeitsspeicher: 16 GB
Standard F8
Log Decoder15.000Anzahl der CPU: 16
Arbeitsspeicher: 112 GB
Standard D14 v2
NW-Server*15.000Anzahl der CPU: 16
Arbeitsspeicher: 112 GB
Standard D14 v2

*Reporting Engine, Respond und Health & Wellness können nebeneinander auf dem NetWitness-Server-Host implementiert sein.

Copyright © 2010–2016 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlicht in Deutschland.

You are here
Table of Contents > Azure: VM-Konfigurationsempfehlungen

Attachments

    Outcomes