Workbench: Hinzufügen von Workbench Service als eine Datenquelle zu Broker

Document created by RSA Information Design and Development on May 10, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

Voraussetzungen

Bevor Sie den Workbench-Service hinzufügen, müssen Sie folgende Aktionen ausführen:

  • Installieren des Workbench-Services auf der Archiver-Appliance
  • Hinzufügen einer Sammlung zum Workbench-Service

So fügen Sie den Workbench-Service als Datenquelle auf dem Broker hinzu:

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > Services.
  2. Wählen Sie einen Broker-Service und dann > Ansicht > Konfiguration aus.
    Die Ansicht „Service-Konfiguration“ wird angezeigt.
    Die Ansicht „Service-Konfiguration“ wird angezeigt.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Allgemein aus.
  4. Klicken Sie auf und wählen Sie Verfügbare Services aus.

    Das Dialogfeld „Verfügbare Services“ wird angezeigt.

    Beispiel für das Dialogfeld „Verfügbare Services“ mit ausgewählter Workbench.

  5. Wählen Sie den Workbench-Service aus und klicken Sie auf OK.
  6. Wenn der Workbench-Service ein Vertrauensmodell verwendet, wird ein Dialogfeld zur Serviceauthentifizierung für den ausgewählten Service angezeigt.

    Beispiel für das Dialogfeld „Serviceauthentifizierung“ für den ausgewählten Service

  7. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort der Administratorzugangsdaten für den Service ein, und klicken Sie auf OK.

    Das Dialogfeld „Hinzufügen eines Workbench-Services“ wird angezeigt.

    Beispiel für das Dialogfeld „Hinzufügen eines Workbench-Services“.

  8. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort der Administratorzugangsdaten für den Service ein, und klicken Sie auf OK.

    Der Workbench-Service wird nun als Datenquelle zum Broker hinzugefügt und erscheint in der NWDATA-Quellenliste. 

Hinweis: Dieses Verfahren muss für jede Sammlung durchgeführt werden.

You are here
Table of Contents > Konfigurationsverfahren > Hinzufügen von Workbench Service als eine Datenquelle zu Broker

Attachments

    Outcomes