Einstellungen auf der Registerkarte „Appliance-Servicekonfiguration“

Document created by RSA Information Design and Development on May 10, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

Auf der Registerkarte Appliance-Servicekonfiguration werden die Appliance-Konfigurationseinstellungen für den Warehouse Connector-Service angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Appliance-Servicekonfiguration im Leitfaden für die ersten Schritte mit Hosts und Services.

Workflow

Workflow „Allgemeine Registerkarteneinstellungen“

Was möchten Sie tun?

                                                          
RolleZielSiehe
AdministratorInstallieren des Warehouse Connector Services auf einem Log Decoder oder DecoderInstallieren des Warehouse Connector-Services auf einem Log Decoder, Decoder oder Hybrid
AdministratorKonfigurieren eines Warehouse Connector-Services*Konfigurieren eines Warehouse Connector-Services
AdministratorKonfigurieren der Datenquelle für Warehouse ConnectorKonfigurieren der Datenquelle für Warehouse Connector

Administrator

Konfigurieren des Ziels mithilfe von NFS, SFTP und WebHDFS

Konfigurieren des Ziels mithilfe von NFS

Konfigurieren des Ziels mithilfe von SFTP

Konfigurieren des Ziels mithilfe von WebHDFS

AdministratorKonfigurieren eines StreamsKonfigurieren eines Streams
AdministratorÜberwachen eines Warehouse ConnectorÜberwachen von Warehouse Connector

Administrator

Hinzufügen von Warehouse als Datenquelle zur Reporting Engine

Weitere Informationen finden Sie im Thema „Hinzufügen von Warehouse als Datenquelle zu Reporting Engine“ im Reporting Engine-Konfigurationsleitfaden.

AdministratorAnalysieren eines Warehouse-BerichtsWeitere Informationen erhalten Sie unter „Schritt 4: Analysieren eines Warehouse-Berichts“ im Warehouse-Leitfaden.

Administrator

Managen eines Streams und einer Lockbox*

Managen eines Streams und einer Lockbox

*Sie können diese Aufgaben hier durchführen.

Verwandte Themen

Schnellansicht

Die folgende Abbildung zeigt die verschiedenen Einstellungen auf der Registerkarte „Appliance-Servicekonfiguration“.

Wenn Sie einen Warehouse Connector-Service hinzufügen, sind Standardwerte wirksam. RSA hat die Standardwerte so ausgelegt, dass sie die meisten Umgebungen unterstützen, und empfiehlt, diese Werte nicht zu bearbeiten, da dies negative Auswirkungen auf die Performance haben kann.

In der folgenden Tabelle werden die Appliance-Servicekonfigurationsparameter beschrieben:

                                 
NameKonfigurationswert
KomprimierungBestimmt die Mindestanzahl an Byte bevor eine Meldung komprimiert wird. Bei einem Wert von null werden Meldungen nicht komprimiert.
PortBestimmt den Port, den der Service verwendet.

Hinweis: Wenn Sie die Portnummer ändern, müssen Sie den Service neu starten.

SSL FIPS-ModusWenn diese Option aktiviert ist, werden alle Daten, die in das Netzwerk übertragen werden, mithilfe von SSL FIPS verschlüsselt.
SSL-PortBestimmt den SSLPort, den der Service verwendet.
StatistikaktualisierungsintervallLegt fest, wie oft (in Millisekunden) Statistik-Nodes im System aktualisiert werden
ThreadsBestimmt die Anzahl der Threads im Thread-Pool für die Verarbeitung eingehender Anforderungen.
You are here
Table of Contents > Warehouse Connector-Konfiguration – Referenzen > Einstellungen auf der Registerkarte „Appliance-Servicekonfiguration“

Attachments

    Outcomes