Sicherheit/Benutzermanagement: Schritt 4. (Optional) Konfigurieren der externen Authentifizierung

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018Last modified by RSA Information Design and Development on Apr 28, 2019
Version 2Show Document
  • View in full screen mode
 

In diesem Thema werden die von NetWitness Platform unterstützten externen Authentifizierungsmethoden erläutert.

Wenn sich ein Benutzer anmeldet, versucht NetWitness Platform zunächst, eine lokale Authentifizierung durchzuführen. Wenn kein lokaler Benutzer gefunden wird und eine externe Authentifizierungskonfiguration aktiviert ist, wird versucht, die Authentifizierung extern vorzunehmen.

Die externe Authentifizierung ermöglicht es Benutzern, die kein internes NetWitness Platform-Benutzerkonto haben, sich bei NetWitness Platform anzumelden und rollenbasierte Berechtigungen zu erhalten.

NetWitness Platform unterstützt zwei Methoden der externen Authentifizierung: Active Directory und PAM (Pluggable Authentication Modules). Die Themen in diesem Abschnitt beschreiben, wie die Methoden konfiguriert und getestet werden.

Themen

You are here
Table of Contents > Einrichten von Systemsicherheit > Schritt 4. (Optional) Konfigurieren der externen Authentifizierung

Attachments

    Outcomes