NW Cfg: Konfigurieren eines Ziels zum Empfang globaler Auditprotokolle

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

In der globalen Auditprotokollierung sind Syslog-Benachrichtigungsserver die Konfigurationen, die definieren, welche Ziele globale Auditprotokolle empfangen sollen. Sie müssen einen Syslog-Benachrichtigungsserver konfigurieren, um globale Auditprotokollierung zu verwenden. Sie können einen Drittanbieter-Syslog-Server oder einen Log Decoder als Ziel für die Auditprotokolle definieren.

Konfigurieren eines Syslog-Benachrichtigungsservers für einen Drittanbieter-Syslog-Server

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > System.
  2. Wählen Sie im Optionsbereich Globale Benachrichtigungen aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Server.

Hinweis: Die Registerkarte „Ausgabe“ für die globale Auditprotokollierung muss nicht konfiguriert werden.

  1. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Option Syslog aus.
    Das Dialogfeld Syslog-Benachrichtigungsserver definieren wird angezeigt.
    Dialogfeld des Syslog-Benachrichtigungsservers
  2. Konfigurieren Sie den Syslog-Benachrichtigungsserver wie in der folgenden Tabelle beschrieben.                                     
    FeldBeschreibung
    AktivierenWählen Sie dies aus, um den Benachrichtigungsserver zu aktivieren.
    NameEin Name zum Identifizieren oder Bezeichnen des Drittanbieter-Benachrichtigungsservers
    Beschreibung(Optional) Eine kurze Beschreibung des Benachrichtigungsservers
    IP-Adresse oder Hostname des ServersDer Hostname oder die IP-Adresse des Drittanbieter-Syslog-Servers
    ServerportDie Nummer des Ports, den der Ziel-Syslog-Prozess überwacht
    ProtokollDas Protokoll, das zur Übertragung formatierter Auditprotokolle an den Drittanbieter-Syslog-Server verwendet wird
    FacilityDie Syslog-Facility, die verwendet wird, wenn formatierte Auditprotokolle auf den Drittanbieter-Syslog-Server geschrieben werden

Die Felder Max. Warnmeldungen pro Minute und Max. Größe von Warnmeldungen in der Warteschlange werden für die globale Auditprotokollierung nicht verwendet.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren eines Syslog-Benachrichtigungsservers für einen Log Decoder

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > System.
  2. Wählen Sie im Optionsbereich Globale Benachrichtigungen aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Server.

Hinweis: Die Registerkarte „Ausgabe“ für die globale Auditprotokollierung muss nicht konfiguriert werden.

  1. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Option Syslog aus.
    Das Dialogfeld Syslog-Benachrichtigungsserver definieren wird angezeigt.
  2. Konfigurieren Sie den Syslog-Benachrichtigungsserver wie in der folgenden Tabelle beschrieben.                                     
    FeldBeschreibung
    AktivierenWählen Sie dies aus, um den Benachrichtigungsserver zu aktivieren.
    NameEin Name zum Identifizieren oder Bezeichnen des Log Decoder-Syslog-Benachrichtigungsservers
    Beschreibung(Optional) Eine kurze Beschreibung des Benachrichtigungsservers
    IP-Adresse oder Hostname des ServersDer Hostname oder die IP-Adresse des Log Decoder
    ServerportDie Nummer des Ports, den der Ziel-Syslog-Prozess überwacht 
    ProtokollDas Protokoll, das zur Übertragung formatierter Auditprotokolle an den Log Decoder verwendet wird
    FacilityDie Syslog-Facility, die verwendet wird, wenn formatierte Auditprotokolle auf den Log Decoder geschrieben werden 

Die Felder Max. Warnmeldungen pro Minute und Max. Größe von Warnmeldungen in der Warteschlange werden für die globale Auditprotokollierung nicht verwendet.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

Nächste Schritte

Wählen Sie eine standardmäßige Auditprotokollierungsvorlage für die Verwendung bei der globalen Auditprotokollierung aus. Sofern erforderlich, können Sie eine angepasste Vorlage definieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter Definieren einer Vorlage für die globale Auditprotokollierung.

You are here
Table of Contents > Standardverfahren > Konfigurieren der globalen Auditprotokollierung > Konfigurieren eines Ziels zum Empfang globaler Auditprotokolle

Attachments

    Outcomes