NW Cfg: Konfigurieren von E-Mail-Server und Benachrichtigungskonto

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

Dieses Thema enthält Anweisungen zum Konfigurieren von E-Mail, damit Benutzer Benachrichtigungen in NetWitness Suite erhalten können. RSA NetWitness® Suite kann Benachrichtigungen über verschiedene Systemereignisse per E-Mail an Benutzer senden. Damit diese E-Mail-Benachrichtigungen konfiguriert werden können, müssen Sie zuerst den SMTP-E-Mailserver konfigurieren. Der Bereich „E-Mail-Konfiguration“ bietet eine Möglichkeit zur:

  • Konfiguration des E-Mailservers.
  • Richten Sie ein E-Mail-Konto für den Erhalt von Benachrichtigungen ein.
  • Anzeige von Statistiken zu E-Mail-Vorgängen.

NetWitness Suite benötigt Zugriff auf einen SMTP-E-Mailserver, um Berichte an Benutzer senden zu können. Jedes Benutzerkonto kann für den Empfang von Berichten per E-Mail konfiguriert werden. Diese Berichte können manuell über die Benutzeroberfläche oder automatisch über das Auditsystem erzeugt werden. Es gelten die folgenden Richtlinien:

  • Zum Senden von E-Mail-Nachrichten kann ein beliebiger SMTP-E-Mail-Host verwendet werden, wobei jeder Host eine andere Konfiguration erfordert. Der SMTP-Provider stellt die Einstellungen für die Konfiguration bereit.
  • Einige SMTP-Server erfordern eine Benutzerauthentifizierung, um E-Mail-Nachrichten erfolgreich übermitteln zu können. Normalerweise ist dies der Benutzername und das Passwort für das E-Mail-Konto.
  • Als Best Practice sollte für NetWitness Suite-Berichte ein neues, dediziertes E-Mail-Konto auf dem SMTP-E-Mailserver erstellt werden.

So konfigurieren Sie E-Mail-Benachrichtigungen für NetWitness Suite:

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > System.
    Die Ansicht Administration > System wird angezeigt.
  2. Wählen Sie im Bereich „Optionen“ die Option E-Mail aus.
    Dialogfeld „E-Mail-Server-Einstellungen“
  3. Wenn Sie den Standard-E-Mailserver ändern möchten, geben Sie den Namen des E-Mailservers und den Serverport an.
  4. Wenn der E-Mailserver über SSL mit NetWitness Suite kommuniziert, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben SSL verwenden.
  5. Geben Sie im Feld Absenderadresse den Namen des E-Mail-Kontos ein, über das die NetWitness Suite-E-Mail-Benachrichtigungen gesendet werden.
  6. Wenn der SMTP-Server zur erfolgreichen Übermittlung von E-Mail-Benachrichtigungen eine Benutzerauthentifizierung benötigt, geben Sie den Benutzernamen und das Benutzerpasswort zur Anmeldung beim E-Mail-Konto an.
  7. Klicken Sie zum Übernehmen der Einstellungen auf Anwenden.
    Sie können nun die NetWitness Suite-Module für den Empfang verschiedener Benachrichtigungen per E-Mail konfigurieren.
You are here
Table of Contents > Standardverfahren > Konfigurieren von E-Mail-Server und Benachrichtigungskonto

Attachments

    Outcomes