Reporting: Bereich Ausführungsverlauf

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode

Im Bereich Ausführungsverlauf können Sie Verlaufsdetails abrufen und anzeigen.

Workflow

Dieser Workflow zeigt das Verfahren, um Berichte oder Berichtsgruppen anzuzeigen.

Dieser Workflow zeigt das Verfahren, um Berichte oder Berichtsgruppen anzuzeigen

Was möchten Sie tun?

                                              
Rolle ZielDetails anzeigen
Administrator/Analyst

Konfigurieren der Reporting Engine

Weitere Informationen erhalten Sie unter Schritt 3: „Konfigurieren der Reporting-Engine-Datenquellen“ im Konfigurationsleitfaden Reporting Engine.

Administrator/AnalystErstellen einer Liste oder Listengruppe/Erstellen oder Bereitstellen einer Regel/Testen einer RegelKonfigurieren einer Regel

Administrator/Analyst

Erstellen und Planen von Berichten

Erstellen und Planen eines Berichts

Administrator/AnalystEinen Bericht oder eine Liste aller Berichte anzeigen* Anzeigen eines Berichts
Administrator/AnalystUntersuchen eines BerichtsUntersuchen eines Berichts
Administrator/AnalystVerwaltung von/Zugriffskontrolle auf Listen, Regeln oder BerichteManagen von Listen, Regeln oder Berichten

*Sie können diese Aufgaben hier durchführen.

Verwandte Themen

Schnellansicht

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel der Ansicht „Ausführungsverlauf“.

Ansicht Ausführungsverlauf

Funktionen

Die Ansicht Ausführungsverlauf verfügt über die folgenden Bereiche:

             
1Bereich Ausführungsverlaufsoptionen
2Bereich Ausführungsverlaufsausgabe

So greifen Sie auf diese Ansicht zu:

  1. Wählen Sie Monitor > Berichte.
    Die Registerkarte Managen wird angezeigt.
  2. Führen Sie im Bereich „Regelliste“ einen der folgenden Schritte aus:
    • Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Bericht und klicken Sie auf Drop-down-Menü „Aktionen“ > Geplante Berichte anzeigen
    • Klicken Sie auf die Spalte #Schedules.
      Die Ansicht „Berichte planen“ wird mit dem Status jedes geplanten Berichts angezeigt.
  3. Wählen Sie einen geplanten Bericht aus und führen Sie einen der folgende Schritte aus.
    • Klicken Sie auf Drop-down-Menü „Aktionen“ > Ausführungsverlauf.
    • Klicken Sie auf Ausführungsverlauf-Symbol von dem Symbolleistenbereich Geplante Berichte.

Bereich Ausführungsverlaufsoptionen

Im Bereich „Ausführungsverlaufsoptionen“ können Sie die Verlaufsdetails basierend entweder auf den letzten n (Anzahl) geplanten Berichten oder auf einem bestimmten Datumsbereich abrufen.

In der folgende Tabelle werden die Vorgänge im Bereich „Ausführungsverlaufsoptionen“ aufgeführt:

                      
Vorgang    Beschreibung
Verlauf abrufen nach:Dies sind die Kriterien, um den Ausführungsverlauf anzuzeigen:
  • Anz. vergangene Ausführungen: Die Anzahl (n) der vergangenen geplanten Berichte. Diese Option ist standardmäßig angezeigt.
  • Bereich (spezifisch): Das Startdatum und Enddatum für den Datumsbereich.

Hinweis: Die Felder Von und Bis werden in der Benutzeroberfläche nur dann ausgefüllt, wenn Sie Bereich (spezifisch) aus der Liste NetWitness Suite Verlauf abrufen nach auswählen.

VonDas Startdatum für den Datumsbereich.
AnDas Enddatum für den Datumsbereich.
CountDie anzuzeigende Anzahl des Ausführungsverlaufs des geplanten Berichts.
„Verlaufsdetails anzeigen“-SymbolZeigt die Verlaufsdetails basierend auf den ausgewählten Kriterien an.

Bereich Ausführungsverlaufsausgabe

Der Bereich „Ausführungsverlaufsausgabe“ zeigt die Verlaufsdetails mit dem Ausführungsdatum, der Ausführungsdauer (Sekunden), dem Status des geplanten Berichts und einem Link zur Anzeige des Berichts an.

In der folgende Tabelle werden die verschiedenen Spalten im Bereich „Ausführungsverlaufsausgabe“ aufgeführt:

                    
Spalte    Beschreibung
Ausführungsdatum  Das Datum, an dem der geplante Bericht ausgeführt wurde. Standardmäßig ist das Ausführungsdatum in absteigender Reihenfolge.
Ausführungsdauer (Sek)Die Zeit, die die Ausführung des geplanten Berichts gedauert hat.
StateDer Status des geplanten Berichts:
  • Geplant: Wenn ein Bericht für die stündliche, tägliche, wöchentliche, monatliche oder eine spätere Ausführung geplant wird, wird der Status des Berichts für die erste Ausführung als „Geplant“ angezeigt.
  • In der Warteschlange: Wenn die Ausführung eines Bericht noch aussteht, wird als Status des Berichts In der Warteschlange angezeigt.
  • „Wird ausgeführt“: Wenn der geplante Bericht verarbeitet wird, wird als Status des Berichts „Wird ausgeführt“ angezeigt.
  • Teilweise: Wenn in einem Bericht mit mehreren Regeln die Ausführung einer einzigen Regel, eine Ausgabeaktion oder die Erstellung einer PDF-/CSV-Datei fehlgeschlagen ist, wird als Status des Berichts Teilweise angezeigt. Beispiel: In einem Bericht mit fünf Regeln werden
    vier Regeln erfolgreich ausgeführt und eine schlägt fehl. Als Status wird daher „Teilweise“ angezeigt.
  • Failed: Wenn in einem Bericht mit mehreren Regeln alle Regelausführungen fehlschlagen, wird der Status des Berichts als Fehlgeschlagen angezeigt.
  • Abgeschlossen: Wenn eine Berichtplanung erfolgreich ausgeführt wird, wird als Status des Berichts „Abgeschlossen“ angezeigt.
  • Abgebrochen: Wenn eine Anforderung zum Abbruch erfolgreich ausgeführt wurde, wird als Status des Berichts „Abgebrochen“ angezeigt.
  • Inaktiv: Wenn eine Berichtplanung deaktiviert ist, wird als Status des Berichts Inaktiv angezeigt.
  • „Nicht verfügbar“: Wenn die Ausführungsinformationen zu einer Berichtplanung nicht verfügbar sind, wird der Status des Berichts als „Nicht verfügbar“ angezeigt.
Bericht anzeigenDer Hyperlink zu Anzeigen eines Berichts im Vollbildmodus.
SchließenSchließt die Ansicht Ausführungsverlauf.
Previous Topic:Ansicht Diagramm
You are here
Table of Contents > Reporting-Referenzen > Bereich „Ausführungsverlauf“

Attachments

    Outcomes