Reporting Engine: (Optional) Hinzufügen einer Workbench als Datenquelle

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

(Optional) Hinzufügen einer Workbench als Datenquelle

Sie müssen die folgenden Workbench-Konfigurationen ausführen, damit Sie Daten aus der Workbench-Datenquelle zum Erzeugen von Berichte und Warnmeldungen verwenden können. In diesem Thema erhalten Sie folgende Anweisungen zum Hinzufügen des Workbench-Services als Datenquelle zur Reporting Engine, um einen Bericht für die durch Workbench gesammelten Daten zu erzeugen.

Voraussetzungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie:

  1. Workbench als Service zu Ihrer NetWitness Suite-Bereitstellung hinzugefügt haben. Weitere Informationen finden Sie im Konfigurationsleitfaden Archiver.
  2. Eine Sammlung wurde zum Workbench-Service hinzugefügt.

So fügen Sie Workbench als Datenquelle zur Reporting Engine hinzu:

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > Services.
  2. Wählen Sie in der Liste Services einen Reporting Engine-Service aus.
  3. Wählen Sie > Ansicht > Konfiguration aus.

    Die Ansicht „Services > Konfiguration“ der Reporting Engine wird angezeigt.

  4. Wählen Sie die Registerkarte Quellen aus.
  5. Klicken Sie auf und wählen Sie Verfügbare Services aus.

    Das Dialogfeld „Verfügbare Services“ wird angezeigt.

  6. Wählen Sie den Workbench-Service aus und klicken Sie auf OK.
    Eine Liste der Sammlungen wird angezeigt.
  7. Geben Sie die Serviceinformationen ein und klicken Sie auf OK.
  8. Wählen Sie eine Sammlung in der Drop-down-Liste aus.
  9. Die Datenquelle wird auf der Registerkarte „Quellen“ angezeigt.

Der Workbench-Service wird jetzt als Datenquelle zur Reporting Engine hinzugefügt.

Hinweis: Die Services mit aktiviertem Trust-Modell müssen einzeln hinzugefügt werden. Sie werden aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort für den ausgewählten Service einzugeben. 

You are here
Table of Contents > Konfigurieren der Reporting Engine mit NWDB > (Optional) Hinzufügen einer Workbench als Datenquelle zur Reporting Engine

Attachments

    Outcomes