NW: Managen von Dashboards

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018Last modified by RSA Information Design and Development on Oct 19, 2018
Version 3Show Document
  • View in full screen mode
 

Ein Dashboard besteht aus einer Gruppe von Dashlets, mit denen Sie bedeutende Snapshots verschiedener Komponenten, die Sie als wichtig erachten, in einem Bereich anzeigen können. In NetWitness Suite können Sie Dashboards zusammensetzen, um allgemeine Informationen und Kennzahlen zu erhalten, die ein Gesamtbild der NetWitness Suite-Bereitstellung darstellen, und nur die wichtigsten Informationen anzeigen, die für den täglichen Betrieb von Bedeutung sind.

Standardmäßig wird das NetWitness Suite-Dashboard angezeigt, wenn Sie sich bei NetWitness Suite anmelden. Es enthält einige nützliche Dashlets, die Sie bei Ihren ersten eigenen Anpassungen unterstützen. Die Dashboards für alle NetWitness Suite-Komponenten können dem Standard-NetWitness Suite-Dashboard oder einem benutzerdefinierten NetWitness Suite-Dashboard hinzugefügt werden.

Sie können verschiedene Bereiche des Dashboards und Berichte je nach Ihren Benutzerberechtigungen anzeigen. Sie können ein vorkonfiguriertes Dashboard auswählen, ein Dashboard importieren oder Ihr eigenes angepasstes Dashboard erstellen. Mit den Dashboards können Sie schnell und einfach Berichte anzeigen. Sie können Dashboards so konfigurieren, dass die Informationen angezeigt werden, die Ihren Workflow unterstützen. In diesem Thema werden die allgemeinen Aufgaben beschrieben, die durchgeführt werden können, wenn Sie ein Dashboard einrichten.

Dashboard-Grundlagen

Wenn die Ansicht „Überwachung“ Ihre standardmäßigen Landingpage zur Anmeldung bei NetWitness Suite ist, wird Ihnen nach Abschluss des Anmeldeprozesses immer das Standarddashboard oder das aktuell konfigurierte Dashboard angezeigt. Wählen Sie zum Zurückkehren zum Dashboard von einer anderen NetWitness Suite-Komponente die Optionen Überwachung > Übersicht.

Dashboard-Titel

Der Dashboard-Titel bezieht sich auf das aktive Dashboard, zum Beispiel das Standard-Dashboard.

Image of Default Dashboard title

Dashboard-Auswahlliste

Mithilfe der Dashboardauswahlliste können Sie auf vorkonfigurierte und benutzerdefinierte Dashboards zugreifen. Wenn Sie ein Dashboard auswählen, wird der Titel neben der NetWitness Suite-Symbolleiste angezeigt.

Image of dashboard selection list

Ein Dashboard verfügt über Folgendes:

  • die Dashboard-Symbolleiste
  • den Dashboard-Titel und die Dashboards-Auswahlliste

Dashboard-Symbolleiste

Die Dashboardsymbolleiste ist neben dem Titel des ausgewählten Dashboards verfügbar. Mit der Dashboard-Symbolleiste können verschiedene Funktionen für das Dashboard und die Dashlets ausgeführt werden.

Image of the dashboard toolbar

Hinweis: Die Optionen „Kopieren“, „Löschen“, „Importieren“, „Exportieren“, „Freigeben“ und „Zeile hinzufügen“ sind für vorkonfigurierte Dashboards deaktiviert.

                                                   
OptionBeschreibung

Image of the Favorites icon

Legt das ausgewählte Dashboard als Favoriten fest.

Image of the dashboard title/dashboard selection drop-down Zeigt die Liste der verfügbaren Dashboards an, aus denen Sie auswählen können.

Plus sign icon for adding a dashboard or a dashlet

Das Dialogfeld „Dashboard erstellen“ wird angezeigt. Hier können Sie ein benutzerdefiniertes Dashboard erstellen oder hinzufügen.

Minus sign icon for deleting a dashboardLöscht ein benutzerdefiniertes Dashboard. Das Standard-Dashboard kann nicht gelöscht werden.

Icon for copying a dashboard

Ermöglicht Ihnen das Kopieren eines Dashboards.

Dashboard settings icon Zeigt das Dialogfeld „Dashlet managen“.
Export dashboard icon Exportiert ein Dashboard als ZIP-Datei.
Import dashboard icon Importiert ein Dashboard als ZIP- oder CFG-Datei.

Image of Share control to share a dashboard

Ermöglicht Ihnen die Freigabe eines Dashboards für einen anderen Benutzer.

Image of Add Row control

Ermöglicht Benutzern, dem Dashboard basierend auf den Anforderungen Zeilen und Spalten hinzuzufügen. Klicken Sie auf das Plus sign icon for adding a dashboard or dashlet.-Symbol in einer Zeile, um ein Dashlet hinzufügen.

Das Standard-Dashboard

Das Standard-Dashboard ist so konfiguriert, dass bestimmte Dashlets in einer bestimmten Anordnung angezeigt werden. Das Standard-Dashboard stellt ein Beispiel für eine Zusammensetzung eines Dashboard dar und bietet den Ausgangspunkt für die benutzerdefinierte Anpassung.

  • Sie können die Informationen auf dem Standarddashboard durch Bearbeiten, Hinzufügen, Löschen, Verschieben und Maximieren von Dashlets anpassen.
  • Nachdem Sie das Standarddashboard (Icon to restore a dashboard) bearbeitet haben, können Sie dieses wieder in das ursprüngliche Layout zurücksetzen.
  • Das Standarddashboard kann nicht gelöscht oder freigegeben werden.

Auswählen eines vorkonfigurierten Dashboards

Bei der Installation von NetWitness Suite Suite werden die folgenden vorkonfigurierten Dashboards automatisch aktiviert und stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Standard
  • Identität
  • Investigation
  • Vorgänge – Dateianalyse
  • Vorgänge – Protokolle
  • Vorgänge – Netzwerk
  • Vorgänge – Protokollanalyse
  • Übersicht
  • RSA SecurID
  • Bedrohung – Suche
  • Bedrohung – Angriff
  • Bedrohung – Malwareindikatoren

Sie können in einem vorkonfigurierten Dashboard die folgenden Aktionen nicht ausführen:

  • Bearbeiten eines Dashboards
  • Exportieren eines Dashboards
  • Freigeben eines Dashboards
  • Löschen eines Dashboard

Weitere Informationen zu den einzelnen vorkonfigurierten Dashboards, finden Sie im Dashboardkatalog im Bereich RSA Content auf RSA Link.

Aktivieren oder Deaktivieren von Dashboards

Wenn Sie ein Dashboard aktivieren oder deaktivieren, werden alle Dashlets im Dashboard mit den zugehörigen Diagrammen aktiviert oder deaktiviert, es sei denn, sie werden in einem anderen Dashboard genutzt.

NetWitness Suite-Module können nur die Dashlets anzeigen, die im Dialogfeld „Dashlet managen“ zur Verfügung stehen. Das Haupt-Dashboard bietet alle NetWitness Suite-Dashlets. Dies ist ein Beispiel für aktuell verfügbare Dashlets.

Manage Dashboards dialog

                                   
NameBeschreibung
DashboardlisteZeigt eine Liste der standardmäßigen, vorkonfigurierten und benutzerdefinierten Dashboards an.
Enable icon Zeigt an, ob das ausgewählte Dashlet aktiviert ist.
Disable icon Zeigt an, ob das ausgewählte Dashlet deaktiviert ist.
Titel Zeigt den Titel des ausgewählten Dashlet. Sie können auch das Dashboard umbenennen.
Vergangene StundenZeigt den Zeitpunkt, zu dem die Daten erfasst werden.
Dashlet-Aktualisierungsintervall (Minuten)Zeigt das Aktualisierungsintervall eines Dashlet an.

Aktivieren eines Dashboards

Wenn Sie ein Dashboard auswählen, das nicht aktiviert ist, wird ein maskierter Bildschirm angezeigt.

When a dashboard is disabled, a masked screen is displayed.

So aktivieren Sie ein oder mehrere Dashboard(s):

  1. Navigieren Sie zu dem Dashboard, das aktiviert werden soll.

  2. Klicken Sie in der Dashboardsymbolleiste auf Dashboard settings icon.

  3. Wählen Sie die Option Dashboard managen aus.
    Das Dialogfeld „Dashboards managen“ wird angezeigt.
    Manage dashboards dialog
  4. Wählen Sie aus der Dashboardliste das bzw. die zu aktivierende(n) Dashboard(s) aus.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Deaktivieren eines Dashboards

So deaktivieren Sie ein oder mehrere Dashboard(s):

  1. Navigieren Sie zu dem Dashboard, das deaktiviert werden soll.

  2. Klicken Sie in der Dashboardsymbolleiste auf Setting icon.

  3. Wählen Sie die Option Dashboard managen aus.
    Das Dialogfeld „Dashboards managen“ wird angezeigt.
    Use this option to disable a dashboard
  4. Wählen Sie aus der Dashboardliste das bzw. die zu deaktivierende(n) Dashboard(s) aus.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Deaktivieren.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Einstellen eines Dashboards als Favoriten

Sie können zum Anpassen der Ansichten in NetWitness Suite ein vorkonfiguriertes oder benutzerdefiniertes Dashboard als Favoriten festlegen. Das NetWitness Suite-Dashboard stellt, wie der Name schon vermuten lässt, alle NetWitness Suite-Dashlets bereit. Das Dialogfeld „Favorit“ legt ein spezifisches Dashboard als Ihr bevorzugtes Dashboard fest. Jedes Mal, wenn Sie sich bei NetWitness Suite anmelden, wird dieses Dashboard als Favorit aufgeführt.

  1. Navigieren Sie zu einem beliebigen Dashboard.

  2. Klicken Sie in der Dashboardsymbolleiste auf Favorites icon.

    Wenn das bevorzugte Symbol in der Farbe Rot angezeigt wird, bedeutet dies, dass das ausgewählte Dashboard als Favorit festgelegt und oberhalb der Zeile aufgeführt wird.

Erstellen von benutzerdefinierten Dashboards

Sie können ein Dashboard für einen bestimmten Zweck anpassen, zum Beispiel, um einen bestimmten geografischen oder funktionalen Bereich des Netzwerks darzustellen. Jedes definierte Dashboard wird der Dashboardauswahlliste hinzugefügt.

So erstellen Sie ein angepassten Dashboard:

  1. Klicken Sie in der Dashboardsymbolleiste auf Plus sign icon to add a dashboard.
    Das Dialogfeld „Dashboard erstellen“ wird angezeigt.
    Create a Dashboard dialog
  2. Geben Sie einen Titel für das neue Dashboard ein und klicken Sie auf Erstellen.
    Das neue Dashboard wird als leerer Bildschirm angezeigt.
    New dashboard with blank screen.
  3. Fügen Sie mit dem Steuerelement Zeile hinzufügen (Add row control) auf der rechten Seite des Bildschirms Zeilen mit einer oder mehreren Spalten hinzu. Klicken Sie auf die gewünschten Spaltenkonfiguration in der Drop-down-Liste, um dem Dashboard eine Zeile mit der ausgewählten Anzahl von Spalten hinzuzufügen. Wiederholen Sie den Prozess, um weitere Zeilen hinzuzufügen.
    New dashboard with rows added.
  4. Sie können jetzt alle gewünschten Dashlets zum Dashboard hinzufügen, indem Sie auf das Plus sign icon for adding a dashlet to a row in a dashboard. in einem leeren Platzhalter in einer Zeile klicken. Weitere Informationen zum Hinzufügen und Managen von Dashlets, finden Sie unter Arbeiten mit Dashlets.

Sobald Sie benutzerdefinierte Dashboards erstellt haben, können Sie:

  • zwischen Dashboards wechseln, indem Sie eine Option aus der Dashboardauswahlliste auswählen.
  • benutzerdefinierte Dashboards löschen.
  • ein Dashboard importieren oder exportieren.

Jedes Dashboard verfügt über:

  • die Dashboard-Symbolleiste
  • einen Dashboard-Titel und die Dashboard-Auswahlliste
  • 0 oder mehrere Dashlets

Arbeiten mit Dashlets

NetWitness Suite verwendet Dashlets, um zielgerichtete Untergruppen von Systeminformationen, Services, Jobs, Ressourcen, Abonnements, Regeln und andere Informationen anzuzeigen.

Die Steuerelemente eines Dashlet befinden sich in der Titelleiste. Alle Dashlets besitzen einen gemeinsamen Satz von Steuerelementen. Nur diejenigen, die dem bestimmten Dashlet entsprechen, werden in der Titelleiste des Dashlets angezeigt.
An example of a Dashlet.

In der folgenden Tabelle werden die Symbole beschrieben, die im Dashboard angezeigt werden.

                                                     
SymbolNameBeschreibung
Vertical collapse icon Vertikal ausblendenDas Dashlet wird vertikal ausgeblendet, sodass nur der Titel sichtbar ist.
Reset size icon Vertikal einblendenDas Dashlet wird in Originalgröße eingeblendet.
Reload icon Neu ladenDas Dashlet wird neu geladen.
Settings icon EinstellungenZeigt die konfigurierbaren Einstellungen für das Dashlet an.
Maximize size icon MaximierenBei manchen Dashlets mit Inhalten, die nicht horizontal in das Dashlet passen, können Sie ein Diagramm maximieren oder das Dashlet im Vollbildmodus anzeigen.
Delete dashlet icon LöschenLöscht das Dashlet aus dem Dashboard

Letzte Aktualisierung

 

Zeigt den Zeitpunkt, an dem die Daten über das zugehörige Diagramm abgefragt wurden.

Mehr anzeigen 

Führt beim Anklicken zum entsprechenden Dashboard, das mit dem Haupt-Dashlet verknüpft ist, und zeigt weitere Informationen an. Wenn Sie das Dashboard nicht mit einem bestehenden Dashlet verknüpft haben, steht Ihnen dieser Link bei diesem Dashlet nicht zur Verfügung. Klicken Sie zur Konfiguration dieser Option auf Settings icon und wählen Sie im Feld „Dashboard-Verknüpfung“ eine verbundene Dashboardansicht aus, um weitere Informationen zum bestimmten Dashlet anzuzeigen.

Hinweis: Diese Funktion ist nur verfügbar für das Echtzeitdiagramm-Dashlet und die vorkonfigurierten Dashboards im NetWitness Suite 11.0 oder höher.

Sie können dem Standard-Dashboard Dashlets hinzufügen oder ein benutzerdefiniertes Dashboard mit Ihrem eigenen nützlichen Satz Dashlets erstellen, um Ihren Workflow effizienter zu gestalten.

Dashlet hinzufügen

Zum Anpassen der Ansichten in NetWitness Suite können Sie im Standarddashboard Dashlets hinzufügen oder benutzerdefinierte Dashboards erstellen. Sie können vorkonfigurierten Dashboards jedoch keine Dashlets hinzufügen.

So fügen Sie ein Dashlet hinzu:

  1. Navigieren Sie zu einem Dashboard oder erstellen Sie ein neues Dashboard.
    New dashboard with empty rows.
  2. Klicken Sie auf Plus sign icon for adding a dashlet. auf dem Platzhalter, an dem Sie das Dashlet hinzufügen möchten.
    Das Dialogfeld „Dashlet hinzufügen“ wird angezeigt.
    Add dashlet screen with a drop-down menu.
  3. Klicken Sie auf die Dashlet-Auswahlliste Typ, um die verfügbaren Dashlets anzuzeigen, und wählen Sie den Typ des Dashlet aus, den Sie hinzufügen möchten. Je nach Typ des Dashlet, den Sie hinzufügen, werden einige konfigurierbare Felder im Dialogfeld Dashlet hinzufügen angezeigt.
  4. Geben Sie einen Titel für das Dashlet ein. Der Titel kann Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen und Leerstellen umfassen.
  5. Wenn weitere konfigurierbare Felder für dieses Dashlet angezeigt werden, legen Sie die entsprechenden Werte fest.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, wenn alle Pflichtfelder konfiguriert wurden.
    Das Dashlet wird dem Dashboard im ausgewählten Platzhalter hinzugefügt und wird automatisch gespeichert.
    Dashboard with dashlets added

Bearbeiten der Dashlet-Eigenschaften

Alle vorkonfigurierten Dashlets sind schreibgeschützt und die Eigenschaften können nicht bearbeitet werden. Andere Dashlets sind bearbeitbar, damit Benutzer einige Aspekte der im Dashlet angezeigten Daten anpassen können. Ein Dashlet mit bearbeitbaren Eigenschaften verfügt über eine Einstellungsoption (Settings icon), die alle Bearbeitungsoptionen anzeigt. 

Nachdem die Dashlets hinzugefügt wurden, können Sie sie per Drag-and-drop verschieben und austauschen.

Wenn ein Dashlet keine bearbeitbaren Eigenschaften hat, z. B. das Dashlet „Live-Abonnements“, wird die Einstellungsoption nicht in der Titelleiste angezeigt. Viele Dashlets haben einen bearbeitbaren Titel, in dem Sie die folgenden Eigenschaften bearbeiten können:

  • Dashlet-Anzeigetitel.
  • Art der zu überwachenden Services, z. B. können Sie nur Decoder überwachen oder Decoder und Concentrators überwachen

Andere Dashlets haben Parameter, die Sie definieren, um die Art und die Menge der Informationen anzugeben, die im Dashlet angezeigt werden sollen. Beispielsweise verfügt ein Echtzeitdiagramm-Dashlet über die Einstellungsoption.

  1. Klicken Sie zum Anzeigen und Ändern der Optionen für ein Dashlet in einer Dashlet-Titelleiste auf Einstellungen (Settings icon).
    Das Dialogfeld Optionen wird angezeigt.
    Options dialog
  2. Bearbeiten Sie die gewünschten angezeigten Eigenschaften. Sie können zum Beispiel im Dashlet „Investigation Top-Werte“ den „Ergebnisgrenzwert“ von 20 in 40 ändern.
  3. Klicken Sie auf Anwenden.

Einige Dashlets enthalten Konfigurationsoptionen, mit denen Sie die Darstellung oder den Inhalt des Dashlet anpassen können. Die folgenden Optionen stehen durch Linksklick für die Top-RE-Warnmeldungen, RE-Warnmeldungsvarianz und RE-Echtzeitdiagramm-Dashlets zur Verfügung:

  • Für 24 Stunden ausblenden: Mit dieser Option können Sie den ausgewählten Wert für die nächsten 24 Stunden ausblenden. Nach 24 Stunden werden die Daten automatisch auf dem Dashlet angezeigt, wenn der Wert konfiguriert und oben aufgelistet wird.
  • Permanent ausblenden: Mit dieser Option können Sie den ausgewählten Wert dauerhaft ausblenden, bis Sie ihn erneut mit der Option „Ausgeblendete Werte managen“ hinzufügen.

    Choose an option to hide values to be displayed on the Dashlet.

  • Ausgeblendete Werte managen: Diese Option zeigt eine Liste aller ausgeblendeten Werte an. Sie können das Kontrollkästchen für einen Wert auswählen und auf Entfernen klicken, um die Daten wieder auf dem Diagramm anzuzeigen.

    Managing options to hide or unhide values on the dashlet.

Hinweis: Die Optionen zum Ausblenden für 24 Stunden, zum permanenten Ausblenden und zum Managen ausgeblendeter Werte sind für Geomap-Diagramme nicht verfügbar.

Hinweis: Wenn Sie einen Wert in einem vorkonfigurierten Dashboard bearbeiten, ist dies eine benutzerspezifische Änderung. Die Änderungen an einem vorkonfigurierten Dashboard gelten nur für Ihr Dashboard und können nicht von anderen Benutzern angezeigt werden, die dasselbe vorkonfigurierte Dashboard verwenden. Wenn Sie beispielsweise einen Wert in einem Übersichtsdashboard ausblenden, gelten die Änderungen nur für Ihr Dashboard. Wenn ein anderer Benutzer dasselbe Übersichtsdashboard aufruft, wird der Wert weiterhin angezeigt. Dasselbe gilt für ein benutzerdefiniertes Dashboard. Wenn Sie einen Wert im benutzerdefinierten Dashboard ausblenden und dasselbe Dashboard für einen anderen Benutzer freigeben, werden die Werte weiterhin angezeigt werden, obwohl das Dashboard freigegeben ist.

Weitere Informationen zu den einzelnen verfügbaren Dashboards, finden Sie im Dashboards CatalogDashboardkatalog im Bereich RSA Content auf RSA Link.

Neuanordnung eines Dashlet

Sie können Dashlets durch Ziehen und Ablegen (Drag-and-drop) in einer anderen Reihenfolge im Dashboard anordnen.

  1. Bewegen Sie zum Verschieben eines Dashlet den Mauszeiger auf die Titelleiste eines Dashlet, das Sie verschieben möchten.
    Der Verschieben-Cursor Directional cursor icon wird am Dashlet angezeigt. Klicken Sie auf die Titelleiste eines Dashlet, das Sie verschieben möchten, und halten Sie die Maustaste gedrückt.
  2. Halten Sie die linke Maustaste weiter gedrückt und ziehen Sie das Fenster an die neue Position.
    Die Abbildung unten zeigt ein Dashlet, während es neu angeordnet wird.
    Dashboard with dashlet moved
  3. Lassen Sie die Maustaste los, wenn sich das Dashlet an der gewünschten Position befindet.
    Das Dashlet, das sich zurzeit an dieser Position befindet, wird nach unten verschoben.

Maximieren eines einzelnen Dashlets

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie ein Dashlet im gesamten Bereich des Hauptdashboards in NetWitness Suite mit demselben Dashlet-Titel öffnen.  Dashlets mit vielen Spalten oder Diagrammen, z. B. einige Reporting-Dashlets, sind einfacher zu betrachten, wenn sie maximiert sind, sodass der gesamte Inhalt ohne Bildlauf sichtbar ist.

Klicken Sie zum Maximieren eines Diagramm- oder Warnmeldungs-Dashlet auf das Symbol zum Maximieren in der Dashlet-Titelleiste: maximize icon. Das Dashlet wird auf dem gesamten Bildschirm angezeigt.

Klicken Sie zum Minimieren eines Dashlet auf das Symbol in der Titelleiste des Dashlet: maximize icon. Das Dashlet wird in der vorherigen Größe wiederhergestellt.

Dashboard showing maximized dashlet

Löschen von Dashlets

  1. Klicken Sie in der Titelleiste auf Delete icon
    .Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt, in dem Sie bestätigen müssen, ob Sie das Dashlet löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie es löschen möchten. Das Dashlet wird aus dem Dashboard entfernt.
    Klicken Sie auf Nein, wenn Sie es nicht löschen möchten.

Hinweis: Nachdem Sie das Dashlet entfernt haben, wird der leere Bereich durch einen Platzhalter ersetzt, in dem Sie ein anderes Dashlet mithilfe des oben beschriebenen Verfahrens „Dashlet hinzufügen“ hinzufügen können.

Importieren und Exportieren von Dashboards

Die Möglichkeit, Dashboards an sich ändernde Bedingungen anzupassen, kann zu einer großen Anzahl von Dashboards führen, von denen nicht alle täglich benötigt werden. Anstatt jedes Mal von vorne anzufangen, wenn Sie ein bestimmtes benutzerdefiniertes Dashboard neu erstellen möchten, können Sie die Dashboards exportieren, die zurzeit nicht verwendet werden. Wenn Sie ein zuvor exportiertes Dashboard verwenden möchten, können Sie es in NetWitness Suite importieren.

Importieren eines Dashboard

  1. Wählen Sie in der Dashboardsymbolleiste Dashboard importieren Import dashboard icon aus.
    Das Dialogfeld Dashboard importieren wird angezeigt.
    Import screen to import a dashbaord to view and monitor
  2. Navigieren Sie im Dialogfeld Dashboard importieren zur Dashboard-Datei. Sie können CFG- und ZIP-Dateien importieren.
  3. Klicken Sie auf Dashboard importieren.
    Das Dashboard wird in NetWitness Suite angezeigt

Hinweis: Wenn Sie ein Dashboard aus Security Analytics 10.6.x in NetWitness Suite11.x importieren, müssen das Dashboard und die zugehörigen Regeln und Diagramme separat importiert werden. Wenn Sie jedoch ein Dashboard von NetWitness Suite11.x in NetWitness Suite importieren, werden das Dashboard und alle verbundenen Regeln und Diagramme im ZIP-Format importiert.

Exportieren eines Dashboard

Hinweis: Wenn Sie das Dashboard „Reporter-Echtzeitdiagramm“ exportieren, werden auch die zugehörigen Reporting Engine-Inhalte exportiert.

Exportierte Dashboards sind so konzipiert, dass sie in derselben NetWitness Suite-Instanz funktionieren. Es ist auch möglich, Ihre benutzerdefinierten Dashboards für andere Benutzer in Ihrem Unternehmen freizugeben, vorausgesetzt, dass sie über gleichwertige Berechtigungen verfügen.

Zum Exportieren eines Dashboards muss es geöffnet sein, damit Sie im Drop-down-Menü Bearbeiten auf das Dialogfeld Dashboard exportieren zugreifen können.

  1. Navigieren Sie zu dem Dashboard, das Sie exportieren möchten. Sämtliche vorhandene Dashboards werden im Drop-down-Menü Dashboard-Auswahlliste im zurzeit angezeigten Dashboard angezeigt.
  2. Klicken Sie in der Dashboardsymbolleiste auf „Dashboard exportieren“ (Export dashboard icon).
    Die exportierte Datei wird im ZIP-Format gespeichert.

Hinweis: Die Exportfunktion gilt nicht für vorkonfigurierte Dashboards.

Kopieren eines Dashboards

Zum Anpassen der Ansichten in NetWitness Suite können Sie Dashboards in das NetWitness-Dashboard oder ein benutzerdefiniertes Dashboard kopieren. Das NetWitness Suite-Dashboard stellt, wie der Name schon vermuten lässt, alle NetWitness Suite-Dashlets bereit. Das Dialogfeld „Dashboard kopieren“ erstellt ein Duplikat des Dashboards, das angepasst werden kann. Wenn Sie ein Dashboard kopieren, enthält der Standardname das Präfix „Kopie von“. Beispielsweise wird der Standardtitel des kopierten Dashboards „Kopie von XYZ“ lauten, wenn der Name des ursprünglichen Dashboards „XYZ“ ist.

So kopieren Sie ein Dashboard:

  1. Navigieren Sie zu einem beliebigen Dashboard.
  2. Klicken Sie in der Dashboardsymbolleiste auf Copy dashboard icon.
    Das Dialogfeld „Dashboard kopieren – Standard“ wird angezeigt. Der folgende Screenshot ist ein Beispiel für das Kopieren eines Dashboards.
    Copy Dashboard dialog
  3. Geben Sie den Dashboard-Titel ein.
  4. Klicken Sie auf Copy.

Freigeben eines Dashboards

In NetWitness Suite können Sie als Administrator Dashboards zum Anzeigen mit anderen Rollen, wie Administrator, Analyst, Operator usw., freigeben. Wenn Sie ein Dashlet freigeben, können die Benutzer das Dashboard anzeigen, als Favoriten festlegen, kopieren und exportieren. Im Falle von anderen Rollen wie Analyst, Operator usw. können Sie das Dashboard nur für ähnliche Rollen freigeben. Beispielsweise kann ein Analyst ein Dashboard nur für andere Analysten freigeben.

  1. Navigieren Sie zu einem beliebigen Dashboard.
  2. Klicken Sie in der Dashboardsymbolleiste auf Image of Share dashboard icon und wählen Sie das Kontrollkästchen für die Rolle aus, für die Sie das Dashboard freigeben möchten.

Hinweis: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen der Rolle, wenn Sie das Dashboard nicht freigeben möchten.

Next Topic:Managen von Jobs
You are here
Table of Contents > Managen von Dashboards

Attachments

    Outcomes