ODBC-Sammlung: Troubleshooting

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018Last modified by RSA Information Design and Development on Oct 19, 2018
Version 3Show Document
  • View in full screen mode
 

Sie können Probleme beheben und die ODBC-Sammlung überwachen, indem Sie die Informations-, Warn- und Fehlermeldungen im Protokoll des ODBC Collector bei der Ausführung der Sammlung überprüfen.

Jede ODBC-Protokollmeldung umfasst folgende Elemente:

  • Zeitstempel
  • Kategorie: debug, info, warning oder failure
  • Sammlungsmethode = OdbcCollection
  • ODBC-Ereignisquelltyp (GOTS-Name) = Generischer ODBC-Typspezifikationsname, den Sie für die Ereignisquelle konfiguriert haben.
  • Sammlungsfunktion abgeschlossen oder versucht (z. B. [processing])
  • ODBC-Ereignisquellenname (DSN-Name) = Datenquellenname, den Sie für die Ereignisquelle konfiguriert haben.
  • Beschreibung (z. B. Anzahl der vom Log Collector gesammelten Ereignisse)
  • Nachverfolgungs-ID = die Log Collector-Position in der Zieldatenbanktabelle

Das folgende Beispiel zeigt die Meldung, die Sie nach erfolgreicher Sammlung eines ODBC-Ereignisse erhalten würden:

2014-July-25 17:21:25 info (OdbcCollection) : [event-source] [processing] [event-source] Published 100 ODBC events: last tracking id: 2014-July-25 13:22:00.280

Das folgende Beispiel zeigt eine Meldung, die Sie erhalten würden, wenn bei der Sammlung eines ODBC-Ereignisses ein Fehler aufgetreten ist:

                 
Protokollmeldung

timestamp failure (OdbcCollection: [event-source] [processing][event-source-type] Failed during doWork: Unable to prepare statement: state: S0002; error-code:208; description: [RSA] [ODBC-driver][event-source-type]Invalid object name 'object-name'.

Mögliche UrsacheODBC-Sammlung ist beim Zugriff auf den ODBC-Treiber oder auf die Zieldatenbank fehlgeschlagen.
LösungenÜberprüfen Sie die DSN-Wertpaare für die Ereignisquelle.
You are here
Table of Contents > Sammlungsprotokolle > ODBC > ODBC-Sammlung: Troubleshooting

Attachments

    Outcomes