Parameter der ODBC-DSN-Ereignisquellenkonfiguration

Document created by RSA Information Design and Development on May 11, 2018Last modified by RSA Information Design and Development on Oct 19, 2018
Version 3Show Document
  • View in full screen mode
 

ODBC-Ereignisquellen (Open Database Connectivity) benötigen DSNs (Data Source Names). Sie müssen daher DSNs mit den zugehörigen Wertepaaren für die ODBC-Ereignisquellenkonfiguration definieren.

Auf ODBC-Konfigurationsparameter zugreifen

So greifen Sie auf die Konfigurationsparameter für die ODBC-Ereignisquelle zu:

  1. Wählen Sie zum Zugreifen auf die Ansicht „Services“ im Menü NetWitness Suite die Optionen Administration > Services aus.
  2. Wählen Sie einen Protokollsammlungsservice aus.
  3. Wählen Sie unter „Aktionen“ Ansicht > Konfiguration aus, um die Registerkarte mit den Konfigurationsparametern für die Protokollsammlung anzuzeigen.

    Die Ansicht Services > Konfiguration wird mit geöffneter Registerkarte Allgemein des Log Collector angezeigt.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Ereignisquellen und wählen Sie im Drop-down-Menü ODBC/DSNs aus.

Workflow

Dieser Workflow beschreibt die grundlegenden Aufgaben, die zum Starten der Erfassung von Ereignissen durch die Protokollsammlung durchgeführt werden müssen.

This workflow illustrates the basic tasks needed to start collecting events through Log Collection.

Was möchten Sie tun?

                                        
RolleZielDokumentation
Administrator

Führen Sie die grundlegende Implementierung der Protokollsammlung durch.

Grundlegende Implementierung
Administratoreine Lockbox zum Verwalten der Lockbox-Einstellungen einrichten.Einrichten einer Lockbox

Administrator

Starten von Protokollsammlungsservices

Starten von Sammlungsservices

Administrator*Konfigurieren Sie Protokollsammlungsprotokolle und Ereignisquellen. Konfigurieren von Sammlungsprotokollen und Ereignisquellen

Administrator

Überprüfen Sie, ob die Protokollsammlung funktioniert.

Überprüfen der ordnungsgemäßen Funktion der Protokollsammlung

*Sie können diese Aufgabe hier durchführen.

Verwandte Themen

ODBC-DSN-Konfigurationsparameter

Dieses Thema beschreibt die Parameter für die Konfiguration der DSNs (Data Source Names).

Bereich DSN

Im Bereich „DSNs“ können Sie DSNs und die Namen-Wert-Paare für DSNs für ODBC-Ereignisquellen hinzufügen, löschen oder bearbeiten.

                                       
FunktionBeschreibung
Zeigt das Dialogfeld „DSN hinzufügen“ an, in dem Sie einen DSN und die entsprechenden Parameter definieren können.
Löscht die ausgewählten DSNs.
Zeigt das Dialogfeld „DSN bearbeiten“ an, in dem Sie die Namen-Wert-Paare für den ausgewählten DSN bearbeiten können.
Zeigt das Dialogfeld „DSN-Vorlagen managen“ an, in dem Sie Vorlagen für Namen-Wert-Paare für DSNs hinzufügen oder löschen können.
Wählt DSNs aus.
DSNName des hinzugefügten DSN.
Parameter<name-value for="" p="" pairs="" the=""> </name-value>

DSN-Dialogfeld hinzufügen oder bearbeiten

In diesem Dialogfeld können Sie ein Dateiverzeichnis für die ausgewählte Ereignisquelle hinzufügen oder ändern.

                               
FunktionBeschreibung
DSN-VorlageWählen Sie eine vordefinierte Vorlage für die Namen-Wert-Paare für den DSN aus.
DSN-Name*

Zeigt den Namen des DSN an.  Sie können den DSN-Namen nach dem Hinzufügen nicht mehr ändern.

Der Wert muss einem DSN-Eintrag in der Datei ODBC.ini entsprechen. Ein gültiger Wert ist eine Zeichenfolge, die auf folgende Zeichen beschränkt ist:

[_a-zA-Z][_a-zA-Z0-9]*

Das bedeutet, dass das Dateiverzeichnis mit einem Buchstaben beginnen muss, auf den Zahlen, Buchstaben und Unterstriche folgen (z. B. oracle_executive_compensation).

Parameter

Fügt eine Zeile ein, in der Sie ein Namen-Wert-Paar für einen Parameter definieren können.

Löscht das ausgewählte Namen-Wert-Paar für den Parameter.

: Wählt das ausgewählte Namen-Wert-Paar für den Parameter aus.

Name: Geben Sie den Parameternamen ein oder ändern Sie ihn.

Wert: Geben Sie den Wert zu dem Parameternamen ein oder ändern Sie ihn.

AbbrechenSchließt das Dialogfeld, ohne das DSN und seine Namen-Wert-Paare hinzuzufügen oder Änderungen an den Namen-Wert-Paaren zu speichern.
SpeichernFügt das DSN und seine Namen-Wert-Paare hinzu oder speichert Änderungen an den Namen-Wert-Paaren.

Dialogfeld DSN-Vorlagen managen

In diesem Dialogfeld können Sie Vorlagen für die Namen-Wert-Paare für DSNs hinzufügen oder löschen.

                                                             
FunktionBeschreibung
Bereich Vorlagenauswahl
Öffnet den Bereich „Vorlage hinzufügen“, in dem Sie eine Vorlage für Namen-Wert-Paare für DSNs hinzufügen können.
Löscht die ausgewählte Vorlage.
Wählen Sie eine Vorlage zum Löschen oder Ändern aus.
Bereich Vorlage hinzufügen
Fügt eine Wertpaarzeile hinzu.
Löscht eine Wertpaarzeile.
Wählt eine Wertpaarzeile aus.
NameGeben Sie den Parameternamen ein.
WertGeben Sie den Wert zu dem Parameternamen ein.
AbbrechenBricht alle im Dialogfeld eingegebenen Änderungen ab.
SpeichernFügt das DSN und seine Namen-Wert-Paare hinzu oder speichert Änderungen an den Namen-Wert-Paaren.
SchließenSchließt das Dialogfeld, ohne das DSN und seine Namen-Wert-Paare hinzuzufügen oder Änderungen an den Namen-Wert-Paaren zu speichern.
Previous Topic:ODBC-Parameter
You are here
Table of Contents > Referenz > ODBC-DSN-Parameter

Attachments

    Outcomes