Lizenzierung: Nutzungsstatistiken exportieren

Document created by RSA Information Design and Development on May 14, 2018Last modified by RSA Information Design and Development on May 14, 2018
Version 2Show Document
  • View in full screen mode
 

NetWitness Suite Version 11.0 bietet Administratoren die Möglichkeit, Nutzungsstatistiken zu Gerätetypen anzuzeigen, für die messungsbasierte Lizenzen verwendet werden können.  Administratoren können Lizenznutzungsstatistiken in den Formaten CSV und PDF einsehen.

Stündliche Statistiken werden für alle unterstützten Services erfasst, die mit dem NetWitness-Server verbunden sind.

Metriken können sicher nachverfolgt werden, sodass Administratoren Daten lokal auf ihren Systemen speichern können, um sie für Berichte zur Nutzungs-Compliance zu verwenden.

So greifen Sie auf die Funktion „Nutzungsstatistiken exportieren“ zu:

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > System und wählen Sie im Bereich „Optionen“ Lizenzierung aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Übersicht aus.

    Die Registerkarte Übersicht wird angezeigt.

  3. Wählen Sie im Drop-down-Menü „Lizenzierungsaktionen“ die Option Nutzungsstatistiken exportieren aus.

    Das Dialogfeld Nutzungsstatistiken exportieren wird angezeigt.

    Das Dialogfeld „Nutzungsstatistiken exportieren“ ist im Drop-down-Menü „Lizenzierungsaktionen“ verfügbar.

  4. Wählen Sie den Lizenztyp, den vordefinierten Bereich, den Datumsbereich und das Format aus, in dem der Statistikbericht gespeichert werden soll.
  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    1. Klicken Sie auf Exportieren, um den Bericht zu exportieren.
    2. Klicken Sie auf Abbrechen, um zur Registerkarte Übersicht zurückzukehren

Hinweis: Die heruntergeladene Datei ist eine ZIP-Datei, die mehrere Dateien enthält. Jede ZIP-Datei enthält die aggregierte Nutzung für alle Geräte unter allen Lizenztypen. 

Untersuchen der Decoder-Servicenutzungsstatistiken in der Ansicht „Durchsuchen“

Der Decoder verfügt über Servicenutzungsstatistiken, die Ihnen die Auswahl der besten Methode zum Managen des Paketdatenverkehrs erleichtern, sodass die Nutzung des Decoder weiterhin innerhalb der durch die Lizenz zulässigen Grenzwerte liegt. Diese Statistiken befinden sich im Ordner /decoder/stats des jeweiligen Decoder-Services und werden in der Ansicht „Administration > Durchsuchen“ angezeigt.

  • capture.netfilter.bytes: Diese Statistik verfolgt die Gesamtgröße der Pakete, die aufgrund von übereinstimmenden Netzwerkregeln herausgefiltert wurden. Pakete gelten nur zu diesem Zeitpunkt als gefiltert, wenn die Netzwerkregel angibt, dass die Pakete nicht in Sitzungen zusammengefügt werden.
  • capture.appfilter.bytes: Diese Statistik verfolgt die Gesamtgröße der Bytes, die aufgrund von Aktionen der Anwendungsregel aus dem Paketstream entfernt wurden. Mit Anwendungsregeln können Pakete gefiltert oder gekürzt werden. Wenn mit einer Anwendungsregel Pakete gefiltert werden, wird das gesamte Paket aus der Sammlung gelöscht. Wenn das Paket gekürzt wird, werden nur die Paketnutzdaten gelöscht und die Kopfzeile wird weiterhin gespeichert. In dieser Statistik wird die Anzahl der gelöschten Bytes gezählt, unabhängig davon, ob sie aus gesamten Paketen oder aus gelöschten Nutzdaten stammen.
  • capture.processed.bytes: Diese Statistik erfasst die Gesamtzahl der verarbeiteten Bytes, abzüglich der in der Statistik capture.appfilter.bytes oder capture.netfilter.bytes gezählten Bytes.
You are here
Table of Contents > Zusätzliche Verfahren > Nutzungsstatistiken exportieren

Attachments

    Outcomes