Lizenzierung: Anzeigen verfügbarer Berechtigungen

Document created by RSA Information Design and Development on May 14, 2018Last modified by RSA Information Design and Development on May 14, 2018
Version 2Show Document
  • View in full screen mode
 

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie Ihren aktuellen Lizenzierungsstatus in NetWitness Suite anzeigen.

Voraussetzungen

Jeder NetWitness-Server ist ein Lizenzserver mit Funktionen, die verbundenen Services Berechtigungen ausstellen. Um Berechtigungen für Lizenzierungsservices bereitstellen zu können, müssen sie heruntergeladen und dem Local License Server (LLS) auf dem NetWitness-Server zugeordnet werden.

Anzeigen des aktuellen Lizenzierungsstatus

So zeigen Sie den aktuellen Lizenzstatus der einzelnen mit dem NetWitness-Server verbundenen Services an:

  1. Navigieren Sie zu ADMIN > System.

    Im Raster „Services“ wird jeder Service, der mit NetWitness Suite verbunden ist, aufgelistet. Eine Teilinformation gibt Auskunft darüber, ob der Service lizenziert ist.

    Hinweis: Sind keine Services aufgelistet, müssen Sie Services hinzufügen, um den Vorgang fortzusetzen.

  2. Um weitere Informationen über eine Servicelizenz zu erhalten, bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol in der Spalte Lizenziert. Die angezeigten Informationen variieren je nach Lizenzart.

    • Für eine permanente Lizenz werden folgende Informationen angezeigt: Service ID und Lizenzart.

    Für eine Lizenz mit einem Ablaufdatum werden folgende Informationen angezeigt: Service-ID, Lizenzart, Ablaufdatum, lizenzierte Tage und verbleibende Tage.
    Die Lizenzinformationen werden angezeigt.

  3. Wählen Sie im Hauptmenü im Bereich des Rasters System die Option Lizenzierung aus, um den aktuellen Lizenzstatus anzuzeigen.

    Der Lizenzstatus für die ausgewählten Services ändert sich abhängig vom aktuellen Lizenzstatus in grün (lizenziert), gelb (läuft demnächst ab) oder rot (abgelaufene Lizenz). Die von Ihnen lizenzierten Services werden gezählt. Diese Zahl wird von der Gesamtanzahl verfügbarer Lizenzen in der Ansicht ADMINISTRATION > System > Lizenzierung abgezogen.

    Hinweis: Bei der Lizenzierung eines Hybridsystems, bei dem sich ein Concentrator und ein Decoder auf derselben Appliance befinden, müssen Sie jede Komponente einzeln lizenzieren. Für Reporting Engine, Log Collector, IPDB Extractor, Warehouse Connector, Incident Management und Workbench ist keine Lizenz erforderlich. 

Zeigt den Status von service- und messungsbasierten Lizenzen an.

You are here
Table of Contents > Zusätzliche Verfahren > Anzeigen verfügbarer Berechtigungen

Attachments

    Outcomes