Erste Schritte mit Hosts: REST-Schnittstellenkonfiguration

Document created by RSA Information Design and Development on May 14, 2018Last modified by RSA Information Design and Development on Oct 19, 2018
Version 3Show Document
  • View in full screen mode
 

In diesem Thema werden die verfügbaren Konfigurationsparameter für die in alle NetWitness Suite Core-Services integrierte REST-Schnittstelle aufgeführt und beschrieben.

Einstellungen

In der folgenden Tabelle werden die REST-Konfigurationsparameter aufgeführt und beschrieben:

                                
REST-Konfigurationspfad/rest/config
cache.dirZeigt das Hostverzeichnis an, das für die temporäre Erstellung und Speicherung von Dateien verwendet wird. Die Änderung wirkt sich beim Serviceneustart aus.
cache.sizeZeigt die maximale Gesamtgröße (Standardeinheit ist MB) aller Dateien im Cacheverzeichnis an, bevor die ältesten gelöscht werden. Die Änderung wirkt sich beim Serviceneustart aus.
enabledKann umgestellt werden, um den REST-Service zu aktivieren oder zu deaktivieren: 1 ist an, 0 ist aus. Die Änderung wirkt sich beim Serviceneustart aus.
portZeigt den Port an, den der REST-Service abhört. Die Änderung wirkt sich beim Serviceneustart aus.
sslVerschlüsselt den gesamten REST-Datenverkehr mithilfe von SSL, sofern aktiviert. Der Standard „System“ bedeutet, dass die Einstellung unter /sys/config/ssl verwendet wird. Die Änderung wirkt sich beim Serviceneustart aus.
You are here
Table of Contents > Referenzen > Servicekonfigurationsparameter > Konfigurationsparameter für die REST-Schnittstelle

Attachments

    Outcomes