MapR: Warehouse – Übersicht

Document created by RSA Information Design and Development on May 14, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

RSA NetWitness Warehouse bietet die Kapazität zum Verarbeiten großer Mengen von aktuellen und längerfristigen Daten über ein Hadoop-basiertes, dezentralisiertes Computersystem, das erweiterte Analysen und Reporting von NetWitness Suite-Daten erfasst, managt und aktiviert. RSA NetWitness Warehouse erfordert einen Service namens Warehouse Connector, um Metadaten und Ereignisse des Decoder und Log Decoder zu erfassen und sie im AVRO-Format in ein Hadoop-basiertes, dezentralisiertes Computersystem zu schreiben. Weitere Informationen zum Warehouse Connector finden Sie im Thema „Funktionsweise von Warehouse Connector“ im Warehouse Connector-Konfigurationsleitfaden.

Das Warehouse besteht je nachdem, welche Anforderungen im Unternehmen in Bezug auf Analyse, Archivierung und Ausfallsicherheit gestellt werden, aus drei oder mehr Nodes. 

Die folgende Abbildung verdeutlicht die Architektur eines NetWitness Suite-Netzwerks, das die RSA NetWitness Warehouse-Komponente implementiert.

Architektur des NetWitness Suite-Netzwerks, das die RSA NetWitness-Warehouse-Komponente implementiert

You are here
Table of Contents > RSA NetWitness Warehouse – Übersicht

Attachments

    Outcomes