CBA: Bereitstellen eines Cloud Gateway

Document created by RSA Information Design and Development on Oct 18, 2018
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

RSA-Cloud-Gateway-Server-Services müssen vor der Verwendung für Cloud Behavioral Analytics bereitgestellt werden. Dies ist eine einmalige Prozedur pro Gatewayservice.

Sie können den Cloud-Gateway-Service auf einem beliebigen NetWitness Suite-Host installieren. RSA empfiehlt die Verwendung eines dedizierten Hosts, den Sie für Ihren Cloud Gateway bereitstellen, der jedoch nicht erforderlich ist. Die folgende Liste zeigt die Speicherorte für den Cloud Gateway nach Präferenz sortiert:

  • Stellen Sie Ihren eigenen dedizierten Host bereit.
  • ESA-Host
  • NetWitness-Serverhost

Befolgen Sie diese Anweisungen zum Installieren eines Cloud Gateway und zum Erstellen einer CSR (Certificate Signing Request) für den Cloud Gateway. Sie müssen dem RSA Cloud Administrator die CSR und die Gateway-ID zur Verfügung stellen. Der RSA Cloud Administrator stellt Ihnen ein signiertes Zertifikat zur Verfügung, das Sie auf dem Cloud Gateway-Service installieren können.

  1. Um den Cloud Gateway zu installieren, melden Sie sich bei NetWitness Suite an und wechseln Sie zu ADMIN > Hosts.
  2. Wählen Sie in der Ansicht „Hosts“ den NetWitness-Host aus, auf dem Sie den Cloud Gateway-Server-Service installieren möchten und klicken Sie auf Installieren.
    Admin Hosts view showing the Install icon
  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Services installieren“ im Feld Hosttyp die Option Cloud Gateway aus.
    Install Services dialog with Cloud Gateway selected
  4. Klicken Sie auf Installieren, um den Cloud Gateway-Server auf dem ausgewählten Host zu installieren.
  5. Klicken Sie zum Überprüfen der Installation in der Ansicht „Hosts“ auf das Kästchen in der Spalte Services des ausgewählten Hosts.
    Host view showing Cloud Gateway Server in the Services drop-down list
    Sie sollten den Cloud Gateway-Server-Service in der Liste „Services“ für diesen Host sehen.
  6. Klicken Sie auf den Cloud Gateway-Server-Service in der Liste, um zur Ansicht „Services“ zu wechseln (ADMIN > Services).
  7. So erhalten Sie den CSR für den Gateway:
    1. Wählen Sie in der Ansicht „Services“ den Cloud Gateway-Server-Service und anschließend actions icon > Ansicht > Konfiguration aus.
      In der Ansicht „Services > Konfiguration“ sehen Sie die Gateway-ID aufgeführt.
      Gateway Server Config View before signed certificate is uploaded
    2. Klicken Sie auf Zertifikatsignieranforderung exportieren.
      Der Service erstellt und lädt die CSR-Datei für Sie herunter.

    Achtung: Erzeugen Sie nicht mehrere Zertifikatsignieranforderungen. Die in Schritt 8 signierte Zertifikatdatei muss mit der in diesem Schritt erzeugten CSR übereinstimmen. Wenn sie nicht übereinstimmen, schlägt das Hochladen der signierten Zertifikatdatei fehl.

  8. Senden Sie die CSR-Datei und die Gateway-ID an den RSA Cloud Administrator, der Ihnen eine signierte Zertifikatdatei bereitstellen wird.
  9. Achtung: Benennen Sie die Gateway-CSR-Datei nicht um. Der Name der Datei muss die Gateway-ID sein.

  10. Kopieren Sie die signierte Zertifikatdatei auf den NetWitness-Suite-Host, auf dem der Cloud Gateway-Server-Service installiert ist.
  11. So installieren Sie das signierte Zertifikat in Ihren Cloud Gateway-Server-Service:
    1. Klicken Sie in der Ansicht „Services > Konfiguration“ auf Signiertes Zertifikat hochladen.
    2. Wählen Sie im Dialogfeld „Signiertes Zertifikat hochladen“ Ihr signiertes Zertifikat aus und klicken Sie auf Hochladen.
      Upload Signed Certificate dialog
      Das folgende Beispiel zeigt die Ergebnisse der Einstellung des signierten Zertifikats auf dem Cloud Gateway.
      Gateway Server Config View showing Certificate Information
      Nachdem eine signierte Zertifikatdatei ordnungsgemäß auf den Cloud Gateway hochgeladen wurde, wird das Feld Selbstsigniert als false gezeigt, was besagt, dass das installierte Zertifikat jetzt ordnungsgemäß durch NetWitness-CBA signiert wurde.

 

You are here
Table of Contents > Bereitstellen eines Cloud Gateways

Attachments

    Outcomes